Finden Sie 5.646 aktuelle Stellenangebote

Psychologe (m/w/d) für die Präventionsambulanz der Klinik für Forensische Psychiatrie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Wir suchen für die Präventionsambulanz der Klinik für Forensische Psychiatrie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth zum 01.01.2022 einen

Psychologen (m/w/d)

(befristet)

 

Das Bezirkskrankenhaus Bayreuth plant zum 01.01.2022 die Inbetriebnahme einer sog. Präventionsstelle gemäß Art. 38b Abs.1 Ziff. 27 Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (BayPsychKHG) resp. Art. 51 Bayerisches Maßregelvollzugsgesetz (BayMRVG).

Ziel dieses ambulanten Spezialangebotes ist es, im Rahmen eines entsprechenden Risikomanagements, zukünftige Straftaten zu verhindern. Damit wird einerseits verhindert, dass Patienten über Jahre in der Forensischen Psychiatrie behandelt werden müssen, andererseits handelt es sich um einen sehr effektiven Schutz potentieller Opfer. Die Präventionsambulanz ist vornehmlich auf Personen ausgerichtet, die an Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis und/oder schweren Persönlichkeitsstörungen leiden und deren Schwere der Erkrankung die Voraussetzungen für eine Unterbringung im Maßregelvollzug gemäß § 20, § 21 und § 63 StGB erfüllen würde. Vorgehalten wird in dieser Ambulanzform sowohl ein umfangreiches Diagnostikangebot wie ein individualisiertes Therapieangebot, das auch aufsuchende Tätigkeit einschließt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Dokumentation von strukturierter Diagnostik (incl. Erstellung von Gewaltprognosen), therapeutische Interventionen, psychologische Gespräche und Kriseninterventionsgespräche
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des therapeutischen Angebotes
  • Teilnahme an teaminternen Besprechungen
  • aktive Mitarbeit im Qualitätsmanagement

 

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Psychologie, idealerweise eine Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d), aber mindestens eine weit fortgeschrittene Therapieausbildung
  • persönliches Engagement und Befähigung zur Arbeit im multiprofessionellen Team und zur Selbstreflexion
  • eine von Akzeptanz, Empathie und Kongruenz geprägte Haltung
  • fundierte testpsychologische Kenntnisse
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Interesse an Fortbildung/beruflicher Weiterqualifizierung, insbesondere auch auf dem rechtspsychologischen Gebiet

 

Wir bieten:

  • attraktive Vergütung
  • eine intensive Einarbeitung in einer kollegialen und motivierenden Teamatmosphäre
  • betriebliche Zusatzrente
  • geregelte Arbeitszeiten, mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung, elektronische Zeiterfassung und attraktive Teilzeitmodelle
  • ein vielfältiges Angebot zur Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Gesundheitsvorsorge
  • Mitarbeiterrabatte und kostenlose Parkplätze
  • kostengünstige Wohnmöglichkeiten

 

Bitte bewerben Sie sich online bis spätestens 31.07.2021. Um Transportaufwendungen zu vermeiden senden wir postalisch eingegangene Bewerbungen nicht zurück. Wir bitten Sie um Verständnis.

 

Wir informieren Sie gerne vorab!

Fachbereich
Leitender Ärztliche Direktor und ChA
Herr Prof. Dr. med. habil. Thomas Kallert
Tel. +49 (0) 921 283 3001

Personalbereich
Recruiting Frau Sylvia Schicke
Tel. +49 (0) 921 283 7220


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf oberfrankenjobs.de - vielen Dank!