Finden Sie 6.510 aktuelle Stellenangebote

Psychologe (m/w/d) (Dipl., M.Sc.)

für das Sozialpädiatrische Zentrum Coburg (SPZ)

Die Coburg Inklusiv gGmbH sucht ab sofort für das Sozialpädiatrische Zentrum Coburg

 

einen Psychologen (Dipl., M.Sc.) (m/w/d)

 

in Vollzeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

 

Das SPZ betreut Kinder und Jugendliche mit Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten/ -störungen sowie Behinderungen unterschiedlicher Schweregrade.

 

Unsere diagnostische und therapeutische Arbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten, schulvorbereitenden Einrichtungen, Frühförderstellen, Tagesstätten sowie Kinder- und Jugendpsychiatrien. Das therapeutische Angebot umfasst vielfältige interdisziplinäre Einzel-, Gruppen- und Familientherapien und spezielle Sprechstunden. Genaueres zu Arbeitsweise und Schwerpunkten finden Sie im Internet unter www.spz-coburg.de.

 

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Anamnese- und Explorationsgespräche mit Eltern und Patient*innen
  • eigenständige Durchführung und Auswertung umfassender testpsychologischer Verfahren im Leistungs- und emotionalen Bereich: Intelligenztests, Schulleistungstests, computergestützte Aufmerksamkeitstestungen, projektive Verfahren, systemische Verfahren
  • Auswertung, Interpretation, Dokumentation, Besprechung und Vermittlung der Diagnostikergebnisse, Empfehlungen und Therapieverläufe
  • gruppenpsychotherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen
  • Beratung und Anleitung der Eltern und Bezugspersonen
  • Erstellung von Gutachten und Arztbriefen
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team
  • Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, Jugendamt, Kliniken, Heimen und funktionellen Therapeut*innen sowie Durchführung von Hilfeplangesprächen

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom / Master),
  • Interesse und / oder Erfahrung in der psychodiagnostischen und therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie in der Elternberatung
  • Fähigkeit zur berufsübergreifenden Zusammenarbeit im Team
  • Erfahrungen im Bereich Diagnostik (K-ABC II, SON-R 2-8 Jahre, BAYLEY-SKALEN, u.a.), Verhaltensbeobachtung, kindliches Spielverhalten und Elternberatung
  • zumindest begonnene psychotherapeutische Weiterbildung
  • Optional: Interesse an Eltern-Säuglings-Beratung

 

Wir erwarten:

  • fachliche, persönliche und soziale Kompetenz
  • Fähigkeit zum selbständigen und teamorientierten Arbeiten
  • eigenständiges, verantwortungsbewusstes Handeln
  • Flexibilität und Belastbarkeit

  

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, ambulante Tätigkeit in engagierten Teams, bei sehr guter räumlicher Ausstattung
  • Möglichkeiten zur Fortbildung sind gegeben
  • Bezahlung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern mit zahlreichen Sozialleistungen (betriebliche Altersvorsorge, zusätzliche Krankenversicherung, vermögenswirksame Leistungen
  • für die Therapeutenausbildung (KJP) können 600h nach § 2 Ausbildungsordnung anerkannt werden
  • Coburg bietet als ehemalige Residenzstadt ein umfassendes kulturelles Angebot in landschaftlich attraktiver Umgebung. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.

 

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail nur im PDF-Format als eine Datei unter Angabe der Referenz-Nr. 16-2400-2023 an:

 

Coburg Inklusiv gGmbH

Personalstelle

Kerstin Stark

Alte Straße 5

96482 Ahorn

Bewerbungen@coburg-inklusiv.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf oberfrankenjobs.de - vielen Dank!