Finden Sie 4.600 aktuelle Stellenangebote

eine Beamtin / einen Beamten der dritten Qualifikationsebene - Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen - bzw. eine/-n vergleichbare/-n Verwaltungsfachwirt/-in (AL II).

Der Bezirk Oberfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Finanzverwaltung in Bayreuth
eine Beamtin / einen Beamten der dritten Qualifikationsebene
- Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen -
bzw. eine/-n vergleichbare/-n
Verwaltungsfachwirt/-in (AL II).


Der Bezirk Oberfranken ist eine kommunale Gebietskörperschaft der dritten kommunalen Ebene in
Bayern. Als überörtlicher Sozialhilfeträger gewährt er bedarfsgerechte Hilfen an pflegebedürftige oder
behinderte Menschen in Oberfranken. Das Haushaltsvolumen des Bezirks Oberfranken umfasst
jährlich etwa 410 Mio. EUR, davon entfallen etwa 380 Mio. EUR auf die Soziale Sicherung.


Ihre Hauptaufgaben:

  • Controlling und Berichtswesen, Statistiken zur Steuerung der Einnahmen- u. Ausgabenentwicklung
  • Koordination der AKDB-Fachverfahren OK.Fis und SoziusOpenÜ
  • Mitwirkung bei der Vermögensbuchführung
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Vollzug des Haushaltsplanes sowie der Rechnungslegung


Unsere Erwartungen:

  • Fähigkeit zu analytischem und vernetztem Denken
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Eigeninitiative
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz und sicheres Auftreten
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Controlling und Kenntnisse in OK.Fis
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Gute PC-Kenntnisse im Umgang mit der Standardsoftware MS Office


Einstellungsvoraussetzung:
Erfolgreicher Abschluss der Qualifikationsprüfung für die dritte Qualifikationsebene, Fachlaufbahn
Verwaltung und Finanzen oder einer gleichwertigen Laufbahnprüfung bzw. der erfolgreiche
Abschluss des AL II (Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte)


Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, die auch teilzeitfähig ist
  • Eine moderne kommunale Verwaltung mit gutem Betriebsklima am attraktiven Dienstort Bayreuth
  • Leistungsgerechte Besoldung nach BesGr. A 11 des Bayerischen Besoldungsgesetzes (BayBesG)
    bzw. Vergütung nach Entgeltgruppe E 10 des Tarifvertrages für den öff. Dienst (TVöD)
  • Persönliche Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernzeiten
  • IGB-Gesundheitskarte im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Eine als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnete Behörde (audit berufundfamilie®)
  • In direkter Nähe verschiedene Nahversorger und Fachmärkte, Apotheken, Arztpraxen etc.
  • Eine sehr gute Verkehrsanbindung mit ÖPNV bzw. kostenfreien Parkplätzen in unmittelbarer Nähe des
    Verwaltungsgebäudes


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens
31.10.2017 an: Bezirk Oberfranken, Personal, Cottenbacher Str. 23, 95445 Bayreuth.


Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen im pdf-Format auch per E-Mail übersenden an:
personal@bezirk-oberfranken.de
Telefonische Auskünfte erteilt Herr Raithel (Tel.: 0921/7846-1100).
Im Internet finden Sie uns unter www.bezirk-oberfranken.de


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf oberfrankenjobs.de - vielen Dank!