maxit Gruppe

Franken maxit – in der Region, für die Region.

 

Ein verlässlicher Partner.

 

maxit steht seit Jahrzehnten für eine Vielzahl von Produkten und Serviceleistungen für die Bauindustrie und das Bauhandwerk. 1978 mit drei Mitarbeitern in Azendorf als Kooperation zwischen den Kalkwerken Bergmann und Mathis gestartet, hat sich die Franken Maxit Gruppe in den letzten 30 Jahren zu einem international agierenden Unternehmen mit mehr als 620 Mitarbeitern an acht Standorten in Bayern, Sachsen, Thüringen und Tschechien und einem Umsatzvolumen von ca. 130 Mio. Euro entwickelt. Heute zählt allein das Trockenmörtelwerk in Azendorf zu den größten Unternehmen der Branche im gesamten Bundesgebiet.

 

Bauen ist maxit.

 

Auf modernsten Anlagen produziert maxit Trockenmörtel und Gemische aus Bindemitteln, Zuschlagstoffen und Additiven für die Bauindustrie und bietet ein umfassendes Produktprogramm für die Bereiche Rohbau, Ausbau und Fassade. Ob Innen- und Außenputze, farbige Edelputze, Farben, Boden- oder Wärmedämm-Verbundsysteme: Tagtäglich verlassen mehr als 3.500 Tonnen Putze, Estriche und Farben in unterschiedlichen Gebinden, als Sackware in Klein- und Großmengen oder in den eigens entwickelten Silosystemen die Produktionsstätten der Franken Maxit Gruppe. Mit der Silo-Technologie konnte maxit innovative Lösungen für jegliche Anforderungen der Baubranche entwickeln. Mehr als 4.500 Silos in Bayern, Sachsen, Thüringen und Tschechien sorgen dabei für eine Spitzenposition in der Lieferung von Kalkprodukten.

Jobangebote des Unternehmens

Leiter Marketing

Herr Reinhard Tyrok

Azendorf 63
95359 Kasendorf

Telefon: 09220 18 185 (Telefon)

Kontakt

Herr Sebastian Groppweis

Azendorf 63
95359 Kasendorf

Telefon: 09220 18 0 (Telefon)

Firmengröße

Mitarbeiteranzahl: 501 - 1000

Firmensitz

Azendorf 63
95359  Kasendorf
Deutschland